18072017.

Wann wurden wir nur so erwachsen? Die früher schon Langweiligen sind bereits lange verheiratet, haben 2 oder 3 Kinder, ein Reihenendhaus und die erste Hypothek. Die Ehrgeizigen haben ihren Doktor, sind irgendwo in der Wirtschaft, meist Automobilbranche, angestellt und verdienen so viel Geld, von dem sie in ihrer Fantasielosigkeit nicht wissen, wohin damit. Die von der ganz schnellen Sorte sind schon bei den ersten Scheidungen und Neuverheiratungen angekommen, oder bereits wieder im Elternhaus, sich die Wunden leckend. Diejenigen, die sich ausgetobt haben, hinken etwas hinterher, die Tagesvollsten und Spaßmacher überlegen noch, wann sie eigentlich überholt wurden. Die umtriebig Alternativen, die eigentlich alles anders machen wollten als die Gleichaltrigen, als die Alten, als die Gesellschaft, sind engstirniger und kleinkarierter als so mancher Schrebergartenrentner.

Das Leben holt uns alle ein. Wo sind eigentlich unsere Träume hingekommen? In welcher Schublade haben wir sie vergraben? Was ist aus den Idealisten und Träumern, den Merkwürdigen und Launischen geworden?

Welcher Schalter wurde umgelegt?

Wann wurden wir die, die wir sind?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s