zwischendurch.

Es ist ruhig geworden.

Noch immer habe ich einen Tinnitus auf den Ohren, der manchmal lauter und manchmal leiser wird. Er zeigt mir deutlich, dass der Stress, den ich habe, aus meinem Inneren kommt. Dass ich mich selbst unter Druck setze, Erwartungen zu erfüllen, von denen ich glaube, sie müssten von mir bedient werden.

Die andauernden Kopfschmerzen haben nachgelassen. Eine Migräneattacke zog mich vor einiger Zeit allerdings so konsequent aus dem Verkehr, dass ich nicht mehr wusste, wo oben und unten war, was nach innen, was nach außen gehörte. Wortwörtlich.

Seither wird von des Mannes Seite noch penibler auf Wasserzufuhr und ausreichend Schlaf geachtet.

***

Ich nähe.

Es ist wie Meditation. Als wüssten meine Hände und Finger genau, was sie machen müssen. Plötzlich sehe ich unter dem Licht der Nähmaschine die Hände meiner Mutter: schmal, sehnig, schaffig (wie man bei uns in der Familie sagt), immer in Bewegung. Sie sind die Essenz meiner Mutter, die ich immer mit ihr in Verbindung bringen werde. Wie sie mit diesen Händen gestikuliert, wie sie mit diesen Händen meine Füße auf einzigartige Weise streichelt, wie sie malt und näht, wie sie damit im Garten arbeitet.

Und zum ersten Mal seit langem denke ich dabei, das könnte ich für immer machen. Es wäre schön, wenn es dabei so leicht bleibt.

***

Zudem schreibe ich.

Allerdings – ach, es fehlt die Traute. Selbst, um hier davon zu erzählen. Kurzgeschichten, Erzählungen, so in diese Richtung. Damit einhergehend: körperliche Reaktionen, heißkalt, schweißnass, und eine Art „Woaaaahwasmachichhiereigentlich?“. Verrückt.

Deswegen auch nur selten, öfter Mut dafür haben wäre schön.

***

Überhaupt: Mut haben. Mehr Abenteuer erleben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s