Amüsement.

Sehr amüsiert hat mich heute die Tatsache, dass durch das Gerichtsurteil im Fall türkisches Staatsoberhaupt vs. deutscher Satiriker, die Verbreitung der Bezeichnungen „Schrumpelklöten“ und „Schweinefurz“ zwar untersagt wurde, diese dabei jedoch nichtsdestotrotz stündlich im Radio und in anderen klassischen Medien zitiert wurden, und somit nicht nur meine Internetbubble und die einschlägige Zielgruppe den exakten Wortlaut kennen, sondern beispielsweise nun auch meine alten Eltern. 

Zitat Papa: „Ha, wenn’s doch wahr ist.“

Ob das im Sinne des Klägers war?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s