Cheshire Cat.

​Die Zufriedenheit breitet sich in meinem Leben aus. In meiner Vorstellung ist sie eine dicke träge Katze, die sich wohlig schnurrend heran rollt und sich auf meinen Schoß legt. Sie wird sich breit machen, ihre Krallen in mich versenken und liegen bleiben. It’s a state of mind. Ich lasse das Gefühl einsickern, versuche es zu speichern, um mich später erinnern zu können. Es schwingt Hoffnung mit, und der warme wohlige Geruch von Kaffee mit einer Prise Zimt. Eine Gedankenübung, die glücklich macht. Und die Vorstellung, dass je öfter ich diese Übung wiederhole, desto länger bleibt sie bei mir, die Zufriedenheit, in mir und um mich herum. Wie so eine dicke Katze und ihr Schnurren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s